Von der ersten Idee bis hin zur Fertigungsreife!

Alles begann 2006:

Aufgrund der Unzufriedenheit wegen des mangelhaften Handlings seiner vielen Camcorder, die ungenügende Stabilität beim Filmen sowie die ermüdende und eingeschränkte Arm- bzw. Handhaltung, baute sich Firmengründer Ulisse Foddis für seinen Eigenbedarf ein kleines Alu-Handstativ und einen simplen Handgriff, der direkt an den Camcorder oder das Stativ geschraubt werden kann. Denn im Fachhandel gab es schlichtweg keine Stabilisatoren bzw. Handstative für Camcorder oder kleine Fotokameras. Schon die ersten Zeichnungen und Modifikationen waren sehr vielversprechend. Einige Aluminium-Modelle, unzählige Entwicklungsstunden am Computer und in der Werkstatt später, hielten der Vorgänger des späteren FODDIS® Pro 120 und des FODDIS® Solo den hohen Ansprüchen seines Erfinders stand und der Grundstein für die FODDIS® Bildstabilisatoren war gelegt. Denn was anfänglich einzig für den Eigengebrauch geplant war, kam bei befreundeten Hobbyfilmern und Bekannten so gut an, Jahr nach dem allerersten Aluminium-Modell die erste Kleinserien des FODDIS® Pro 120 und des FODDIS® Solo produziert und vertrieben wurden.

Mit Weitblick ins Jahr 2007:

Nahezu zeitgleich mit der Markteinführung des FODDIS® Pro 120, ging
es an die Entwicklung und Produktion eines reduzierten, kleineren Handstatives, das ganz praktisch und kompakt in jedes Handgepäck passt und trotzdem ein besseres Handling von kleinen Camcordern garantiert. Klein aber oho, denn der „kleine“ FODDIS® Pico überzeugte auf Anhieb gleichermaßen Kunden und Fachpresse.

2008 – 2009:

Mit der gestiegenen Nachfrage nach FODDIS® Bildstabilisatoren war
es dann auch 2008 soweit – der erste Shop ging online. Um auch den Bedienern von größeren Videokameras, wie z. B. Henkelmänner, die Möglichkeit zu geben ihre Führungsqualitäten voll auszuschöpfen und darüber hinaus das höhere Eigengewicht der Kamera perfekt auf beide Arme zu verteilen, entwickelte FODDIS® den Ende 2008/Anfang 2009 den FODDIS® Pro-Pico. Ein kleines, leichtes und mitnehmbares Handstativ, perfekt für Reportagen und Outdoor-Filmaufnahmen und optimal auf die Anforderungen von Kameramännern und Regisseure abgestimmt.

2010 – heute:

Als die Entwicklung von kleinsten Fotokameras, die sogar Full-HD- bzw.
HD-Filmaufnahmen ermöglichen, immer weiter voranschritt, war die Zeit
reif für das FODDIS® Mini-Digi. Wieder ging es an die ersten Konstruk-
tionen und Modelle, die bis zur Serienreife 2010 stetig weiterentwickelt,
optimiert und auch optisch verändert wurden. Denn nicht nur die hohe
Verarbeitungsqualität ist bei FODDIS® besonders wichtig, sondern auch
ein ansprechendes Design bei gleichzeitig, optimalem Handling. Das war
z. B. nur ein Grund, weshalb dem FODDIS® Pro 120 ein in der Höhe
reduziertes, ansonsten baugleiches Handstativ folgte –
das FODDIS® Pro 100, für Camcorder mit geringer Höhe.

So rasant wie die Hersteller von Film- und Fotokameras an neuen Produkten arbeitet, so wird auch FODDIS® sein herstellerunabhängiges Produktangebot fortwährend erweitern. Die nächsten Modelle sind schon in Planung. Sie dürfen gespannt sein.

Login | | AGBs | Datenschutzdeutsch english